Blog

#Ideensammler

Meine Ideen zu den Tieren und meinen Arbeiten finde ich bei meinem zweiten Job als Nationalpark-Ranger im Nationalpark Gesäuse. Das „wilde“ Gesäuse bietet eine große Vielfalt an Pflanzen und Tieren und ist immer einen Besuch wert. www.nationalpark-gesaeuse.at

– – –

Der Eisvogel (Alcedo atthis)

Der Eisvogel ist die einzige in Mitteleuropa vorkommende Art aus der Familie der Eisvögel. Er lebt an mäßig schnell fließenden oder stehenden, klaren Gewässern mit Kleinfischbestand und Sitzwarten. Seine Nahrung sind kleine Fische, Wasserinsekten, Kleinkrebse und Kaulquappen. Der Bestand hat zwar in den letzten Jahren wieder zugenommen ist aber dennoch aufgrund der teilweise schlechten Wasserqualität unserer Bäche und Flüsse sehr selten anzutreffen.

Für den nadelgefilzten Eisvogel habe ich österreichische Bioschafwolle und Merinowolle verwendet. Seine Sitzwarte besteht aus heimischen Schwemmholz (… nicht aus dem Nationalpark Gesäuse!) und einem Lärchen-Altholzbrett.

Nadelgefilzter Eisvogel

– – –

Kolkrabe (Corvus corax)

Der Kolkrabe ist der mit Abstand größte europäische Rabenvogel. Er erreicht eine Flügelspannweite von bis zu 130cm und ist somit teilweise größer als ein Mäusebussard. Der am häufigsten zu hörende Ruf von ihm, ist ein lautes und scharfes „kraa“. Man hat bei europäischen Arten bis zu 34 verschiedene Ruftypen gefunden. Kolkraben sind sehr intelligente Tiere aufgrund ihrer Lernfähigkeit.

Für den nadelgefilzten Kolkraben habe ich österreichische Schafwolle, Merinokammzug und Locken verwendet. Die Augen sind Glasaugen aus einer kleinen Glas-Manufaktur in Bayern.

Nadelgefilzter Kolkrabe

– – –

Rotkehlchen (Erithacus rubecula)

Das Rotkehlchen (Erithacus rubecula) ist eine Vogelart aus der Familie der Fliegenschnäpper. Seine Nahrung besteht vor allem aus Insekten, Spinnen, Würmern und Schnecken. Sein Gesang beginnt etwa eine Stunde vor Sonnenaufgang und ist bis in die Dämmerung fast das ganze Jahr über zu hören. Die Art gilt derzeit als ungefährdet. (Text: Wikipedia)

Für das nadelgefilzte Rotkelchen habe ich österreichische Bio-Schafwolle (natur- und pflanzengefärbt) verwendet.

Nadelgefilztes Rotkehlchen
Nadelgefilztes Rotkehlchen

– – –

Schneehuhn (Lagopus)

Das Schneehuhn gehört zur Ordnung der Hühnervögel und der Unterfamilie der Rauhfußhühner. Es ist relativ plump gebaut und besitzt einen sehr kurzen Schwanz. Im Nationalpark Gesäuse gibt es eigene Ruhegebiete wo die Schneehühner ohne Störungen gut überwintern können.

Für das nadelgefilzte Schneehuhn habe ich österreichische Bio-Schafwolle, Merionkammzug und Alpakalocken verwendet. Die Augen sind Glasaugen aus einer kleinen Glas-Manufaktur in Bayern.

Nadelgefilztes Schneehuhn

– – –

Biber (Castoridae)

Der Biber ist das zweitgrößte Nagetier der Erde. Die Familie, der nur eine Gattung angehört, besteht aus zwei Unterarten: Europäischer Biber und Kanadischer Biber. Der Biber wurde aufgrund seines Felles und Fleisches fast ausgerottet und seine Bauten sind leider in der Forstwirtschaft sehr oft unbeliebt. Nach der FFH-Richtlinie ist dieser lustige Geselle aber geschützt.

Für den nadelgefilzten Biber habe ich österreichische Schafwolle und Alpakarohwolle verwendet.

Nadelgefilzter Biber

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weiters erklären Sie sich mit den Datenschutzrichtlinien & Impressum einverstanden. (Nachzulesen unter Link Datenschutzrichtlinien & Impressum)

Schließen